Urlaub in Faro

Faro ist heute mit seinen 42.000 Einwohnern die zentrale Stadt in der Algarve. Hervorgegangen ist Faro aus Überresten der römischen, maurischen und arabischen Besatzung. Die Mauren, bei denen der Ort damals noch Ossonoba hieß, waren es auch, die aus Faro einen bedeutenden Seehafen und Handelsplatz machten.

Sehenswertes im Faro Urlaub

Die römischen Ruinen und Mauern, die man in der Altstadt von Faro noch allerorten findet, sind nicht nur historisches Zeugnis, sondern auch gleichermaßen Anziehungspunkt für Touristen aus aller Welt. Sehenswert ist in Faro darüber hinaus auch der historische Bischofspalast aus dem 16. Jahrhundert der inzwischen als Museum dient, sowie die über 700 Jahre alte Kathedrale des Ortes oder auch das Renaissance-Kloster Nossa Senhora da Assunção sowie die São Francisco Kirche. Ein besonderes Ausflugsziel befindet sich in der Kirche „Nossa Senhora do Carmo“. Dort kann der Besucher die mit Knochen und Schädeln von über 1.200 ehemaligen Mönchen verkleideten Wände bestaunen.

Besichtigungen im Faro Urlaub

Beinahe alle diese Kirchen und Kapellen aus der Vergangenheit sind reichlich und filigran mit goldener Farbe verziert. Sie geben allein dadurch einen Eindruck vom finanziellen Aufschwung durch den Handel und durch die damalige Verlegung des Bischofssitzes in den Ort Faro. Eher kulturell geht es dagegen im Museum „Infante Dom Henrique“, im Museum „Ramalho Ortigão“, im Völkerkundemuseum und im Museum „Antoniano“ zu. Neben den historisch entstandenen Kirchen, Kapellen und den Ruinen aus der Vergangenheit Faros bietet der Ort dem Besucher allerdings auch eine ganze Reihe von Freizeitangeboten.

So erzählt beispielsweise das Schifffahrtsmuseum die Geschichte der Seefahrer und die Entwicklung der Stadt durch die Entdeckung der neuen Seewege. In unmittelbarer Nähe des Museums stößt der Besucher dann auf den Naturpark Ria Formosa, indem vor allem seltene und exotische Vogelarten heimisch geworden sind.

Für Freunde des Golfsportes – ganz gleich ob nun Anfänger oder Profi – stehen 1 Golfakademie (Vila Monte Golf) sowie 4 Golfplätze bereit (Culatra-Mar, Ilha do Farol - Mar, Barreta und Faro - Mar). Geschäfte, Clubs, Bars, Restaurants und alles andere, was der Urlauber erwartet, wird in Faro natürlich auch geboten. Berühmtester Exportartikel von Faro sind die Azulejos. Das sind kleine, farbige, von Hand gefertigte Fliesen, die man dort überall kaufen kann.






» Alle
» Europa
» Portugal
» Algarve
» Faro
  Suche:  
Top Reiseziele

Mallorca
Platz 1 Mallorca
> Cala Ratjada
> Palma de Mallorca
> Cala Millor
> Arenal
> Alcudia
> Can Picafort
> Playa de Muro
Türkei
Platz 2 Türkei
> Antalya
> Alanya
> Türkische Riviera
Kanaren
Platz 3 Kanaren
> Gran Canaria
> Teneriffa
Ägypten
Platz 4 Ägypten
> Hurghada
> Sharm el Sheikh
Griechenland
Platz 5 Griechenland
> Kreta
> Rhodos
Alle Angaben ohne Gewähr. Die angegebenen Preise verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer. Alle dargestellten Bilder, Logos, Warenzeichen und Schutzmarken sind Eigentum der jeweiligen Inhaber. Diese Urlaub Internetseiten werden präsentiert von der fastline GmbH, Osnabrück und sind urheberrechtlich geschützt. Copyright 2008.